Caroline Kraabel

Caroline Kraabel (photo: Guiseppe Tamponi)
Foto: Guiseppe Tamponi

Caroline Kraabel engagiert sich für Improvisation als Lebens- und Arbeitsweise. Sie macht Musik auf unerwartete Weise und an unerwarteten Orten (Taking a Life for a Walk, Going Outside) und komponiert und spielt geschriebene Musik (z.B. ,Mass Producers‘ und ‚Saxophone Experiments in Space‘ für ortsspezifische große Gruppen). Sie hat mit – unter vielen ausgezeichneten Künstlern – Anri Sala, Maggie Nicols, Andrea Canova, Evan Parker, Annie Lewandowski, John Tchicai, Cleveland Watkiss und Susan Alcorn zusammengearbeitet und war beteiligt an der Gründung von Resonance104.4fm, Londons Radiokunstsender, für den sie einige Stücke und Serien gemacht hat (Taking a Life for a Walk, My Foolish Machine, etc.).

Webseite