Treffen des RADIA-Netzwerkes

radia

8. und 9. Oktober 2016

Während der Radio Revolten kommen die Mitglieder des Internationalen Radiokunst-Netzwerks Radia zum ersten Mal persönlich zusammen, um organisatorische Fragen zu diskutieren und im Ideenaustausch Kurs auf weitere Erkundungen des Mediums zu nehmen. Gegenwärtig sind 26 Radiostationen in 17 Ländern und drei angegliederte Partnerprojekte im Netzwerk organisiert, die jeweils im wöchentlichen Turnus Sendungen gestalten, die von allen ausgestrahlt werden. Diese globale Wochenschau der Radiokunst hat gerade die 600. Ausgabe erlebt und wird sich auch auf der Radio Revolten Frequenz präsentieren.

on air, 9. Oktober, 10 – 13 Uhr im Radio Revolten Radio