Xentos Fray Bentos

Jim Whelton, bekannt als Xentos Fray Bentos, ist ein Video- und Radiokünstler, Schriftsteller, Performer und Klangdesigner, der in London lebt. In den letzten 17 Jahren hat er Videos und radiophone Werke produziert und Skripte für Radiostationen überall auf der Welt geschrieben. 2013 war er Residenzkünstler bei der Museumseisenbahn SKLR in Sittingsbourne. Eine Reihe seiner Klang- und Musikstücke bildet einen Teil der interaktiven Ausstellungsstücke u.a. in der Tate Modern, dem Wissenschafts- und dem Nationalmuseum von Schottland. Sein jüngstes Radiostück war eine Live-Radiosendung ,Kellogg 9‘ in Zusammenarbeit mit dem Performancekünstler Jeroen Kuster in Rotterdam. Zur Zeit beschäftigt ihn die Transkription von Teilen seiner umfangreichen Sammlung von Texten und deren wunderbare Verwandlung in eine Sendereihe für Resonance FM, die 2016 ausgestrahlt werden soll. Man kann ihn auch als Liveperformer von experimenteller Musik treffen, als Produzenten experimenteller Videos und, wenn es die Zeit erlaubt, als Vernichter alter Easy-Listening-Platten. Sein ungeheurer Ausstoß an multiplen Pop-Plünderungen ist legendär.

Webseite