Sarah Washington

Washington

Sarah Washington ist eine Künstlerin und Aktivistin für experimentelles Radio und experimentelle Musik. Sie hat temporäre Radiokunststationen und -installationen geschaffen, experimentelle Radiodramen komponiert, live Radiokunst aufgeführt, Radiokunst-Veranstaltungen und -Festivals kuratiert; sie tritt mit experimenteller improvisierter Musik auf, die sie auf selbstgemachten elektronischen Instrumenten spielt. Sie ist Gründungsmitglied der Radiostation Resonance FM in London und des internationalen Radiokunst-Netzwerkes Radia. Bemerkenswerte Aufträge waren 2007 eine Radiokunst-Reihe für die Tate Modern und 2012 eine 100-tägige Radiostation für die 30. São Paulo-Biennale. Sie arbeitet oft mit ihrem Partner Knut Aufermann zusammen, in dem gemeinsamen Radiokunstprojekt, das sie 2005 unter dem Namen Mobile Radio begannen.

Webseite