Internationales
Radiokunst-Festival
Halle (Saale)
1. – 30. Oktober 2016

Radiokunst [ˈʀaːdi̯okʊnst] (n, f) passiert, wenn das Radio zu viel Kunst getrunken oder die Kunst zu viele Radios geschluckt hat. Sie ist ein anarchisch-ästhetisches Element, das in Erscheinung tritt, wenn die Voraussetzungen dafür stimmen. Die Radio Revolten bieten ihr einen perfekten Nährboden.

weiterlesen
Artists
main_logo_03
Ein Projekt vonmain_logo_04
Mitveranstalterinmain_logo_05
Hauptförderermain_logo_06
main_logo_07